Learning4Integration

Mit digitalen Medien zeichnen jugendliche Geflüchtete ihren ganz persönlichen Weg nach Deutschland aus ihrer Heimat nach und tauschen sich mit Senior*innen hierüber aus. Ein intergeneratives Projekt der Senioren des Fischers Seniorenstift zusammen mit den jungen Schüler*innen der Willkommens-Flüchtlings-Klasse der Mittelschule Altenerding.

Ziele des Projekts:

Den Austausch fördern, Klischees aufbrechen und Gemeinsamkeiten finden: diese Ziele verfolgte das Projekt Learning4Integration. Im Mittelpunkt steht die Stärkung des Selbstwertgefühls und 
Erweiterung der sozialen Kompetenz sowie Medienkompetenz der Senioren*innen und der geflüchteten 
Jugendlichen. Das Projekt bietet den Senior*innen die Möglichkeit, vorhandene Berührungsängste im Umgang mit digitalen Medien abzubauen und altersgerechte Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Insbesondere die jugendlichen Geflüchteten sollen dabei unterstützt werden, ihr Wissen hinsichtlich der digitalen Medien auszubauen, indem sie ihre informativen Reiseberichte mithilfe  Chromebook, Google Maps, Kahoot-Quiz, Google Hangout oder Internet-Radio gestalteten.

Close Up

  • Vorab erarbeiten die jugendlichen Geflüchteten eine kleine internetbasierte informative Zusammenstellung Ihres Weges nach Deutschland.
  • Dieser hat verschiedene digitale Stopps, wie beispielsweise Google Maps, Kahoot-Quiz, Maus-Führerschein, Google Hangout oder Internet-Radio Stationen.
  • Damit ein nettes Ambiente während des Workshops entsteht, kümmert sich ein Team aus Jugendlichen auch um die Bewirtung.
  • Nach einer Vorstellungsrunde mit kurzen Erzählungen aus ihren Herkunfstorten und Besonderheiten während ihrer Schulzeit, werden gemischte Teams aus Senior*innen und Jugendlichen gebildet. Diese Teams tauschen sich nun gemeinsam über die von den Jugendlichen vorbereiteten „Reisen“ mithilfe von Google Maps aus.
  • Der Austausch gelingt auch dadurch, dass die Senior*innen zu einer Generation gehören, in der Flucht und das Verlassen des Heimatlandes aus unmittelbaren Erfahrungen oder Erzählungen bekannt sind.
  • Gemeinsam lösen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen das Quiz und steuern die weiteren Stationen auf der vorbereiteten Reiseroute der Jugendlichen an.
  • Im Anschluss wird für einen möglichen späteren gemeinsamen Austausch, das Videokonferenz-Tool Google Hangout von den Jugendlichen vorgestellt und auch mit den Senior*innen ausprobiert.

Institution: Mittelschule Altenerding und Fischers Seniorenstifts, ERDING

Webseite: http://www.zukunftsmacher.de/newsleser/learning4integration.html

Kooperationen: Zukunftsmacher gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), 85457 Hofsingelding

Ansprechpartnerin: Katja Bröckl-Bergner

Mittelschule Altenerding und Fischers Seniorenstifts Learning4Integration

Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpraxis mit Geflüchteten