movies makes the world go round

Jugendliche mit und ohne eigene Fluchterfahrung setzen sich künstlerisch und filmisch mit den Themen Flucht, Asyl, Religion, Vorurteile und auch Liebe auseinander.

Ziele des Projekts

  • Medienkompetenz und Selbstwirksamkeit erfahren: Jugendliche setzen sich mit für sie relevanten politischen Themen auseinander (Spielfilmarbeit).

Close Up

  • Das Projekt setzt sich künstlerisch und filmisch mit den Themen Flucht, Asyl, Religion, Vorurteile und Liebe in Zeiten politischer Unsicherheit auseinander.
  • Die Teilnehmenden haben einen Spielfilm von 20 Minuten Länge produziert, in dem sie in thematisch grob festgelegten Improvisationen frei assoziieren.
  • Innerhalb des Films reflektieren sie zusätzlich ihre Rollen, indem sie aus der Spielhandlung heraustreten und als ihre Figuren Stellung zum Geschehen beziehen.
  • Im Projektverlauf wurde diese direkte Kommunikation durch die Kamera mit dem Publikum immer wieder trainiert, um sprachliche und soziale Barrieren zu überwinden. Die Jugendlichen konnten das Medium Film für ihre Botschaft nutzen und vor der Kamera authentisch bleiben.
  • Die Filmmusik haben einige Teilnehmer komponiert und getextet (Englisch, Deutsch und Kurdisch).
  • Durch die Projektarbeit wurde sowohl das politische Bewusstsein als auch das eigene Selbstwertgefühl der Teilnehmenden gestärkt.
  • Das Projekt kombiniert Medienpädagogik mit kultureller Bildung und politischer Teilhabe. Aktiv und kreativ beteiligt waren Jugendliche mit und ohne eigene Fluchterfahrung.
  • Bei dem Projekt „Zeitreise Hansa“ der Industriedenkmalstiftung ist Kunstreich im Pott ebenfalls Kooperationspartner.

Projektdetails

Institution: Kunstreich im Pott e.V.

Webseite: www.kunstreich-im-pott.de

Kooperationen: U2_kulturelle Bildung im Dortmunder U; Robert Schuman Berufskolleg Dortmund; Kulturbüro der Stadt Dortmund

Ansprechpartner*in:  Ulrike Korbach

Download Steckbrief: movies makes the world go ‚round – Kunstreich im Pott e.V.

movies makes the world go 'round - Kunstreich im Pott e.V.

Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpraxis mit Geflüchteten