talentcampus

Dreiwöchiger Ferienworkshop für junge Geflüchtete:  Sozialraumerkundung und Produktion eigener Videoclips mit Tablets.  Vermittlung von auch berufsorientierter  IT-Kompetenz und digitaler Mediengestaltung. Verbunden mit Ausflügen, z.B. zum ZDF,  und freizeitorientierten Programmteilen.

Ziele des Projekts:

Der talentcampus dient zum einen der Vermittlung von IT- und Mediengestaltungskompetenzen, die auch in der (beruflichen) Integration von Vorteil sein werden, und zum anderen der Sozialraumerkundung mit kreativen mediengestalterischen Mitteln.

Close Up

  • Als dreiwöchiger Ferienworkshop in Bingen wendet sich der talentcampus an junge Geflüchtete, die zurzeit in den umliegenden Gemeinden leben.
  • Der Workshop hat über lange Strecken Kursstruktur; vermittelt werden IT-Kenntnisse und Kenntnisse in der Anwendung von digitalem Video (Aufnahme und Schnitt per Tablet).
  • Die Teilnehmenden entwickeln eigene Inhalte und drehen in der Stadt Bingen.
  • Video-Referent Tibet Kilincel ist Videoreporter und Medienpädagoge und vermittelt grundlegende Informationen über das deutsche Mediensystem, TV-Produktion in Deutschland und Ähnliches.
  • Mehrere Ausflüge z. B. zum ZDF ergänzen das Workshopangebot, außerdem gibt es Programmteile mit Freizeitcharakter, z. B. Sport.
  • Zum Abschlussfest findet eine Premiere der entstandenen Videoclips vor den Teilnehmer*innen und geladenen Gästen statt.
  • Der talentcampus in Bingen steht modellhaft für die Möglichkeiten, die das Bundesprogramm „Kultur macht stark“ bzw. das DVV-Programm talentcampus für die Zielgruppe junger Geflüchteter bietet.
  • Vergleichbare Veranstaltungen der jeweiligen Volkshochschulen hat medien+bildung.com als „Bündnispartner“ inzwischen in Nieder-Olm, Nierstein und Kaiserslautern mitgetragen.

Institution: medien+bildung.com

Webseite: bingen.bildungsblogs.net

Kooperationen: VHS Bingen, KVHS Mainz-Bingen

Ansprechpartner: Hans-Uwe Daumann

medien+bildung - Talentcampus medien+bildung - Talentcampus

Medienpraxis mit Geflüchteten

Medienpraxis mit Geflüchteten